Es werden Daten mit Google Analytics gespeichert. Mehr Informationen im Datenschutz



Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren.

Arbeitsplatz

Mögliche Beeinträchtigungen - oft unterschätzt

Der Wandel unserer Arbeitswelt mit einem Gros an Stressfaktoren hat auf viele Menschen negativen Einfluss. Neben zunehmenden psychischen Belastungen spielt auch die "Chemisierung" der Büroarbeitswelt eine immer größere Rolle. Alle Arbeiten zu diesem Thema - Messplanung, Probenahme, Untersuchung - fallen unter unseren dafür qualifizierten Bereich Immissions- und Arbeisschutz.

Arbeitsplatzmessung nach Gefahrstoffrecht

Für Arbeitsbereiche mit Gefahrstoffeinsatz kommen die Verfahren des BGIA zum Einsatz. Eine Beurteilung erfolgt anhand von Arbeitsplatzgrenzwerten.

Untersuchungen erfolgen in den Bereichen der:

  • anorganischen Gase und Dämpfe
  • organischen Gase und Dämpfe
  • Stäube
  • Aerosole

Beurteilung von Arbeitsplätzen im Büroumfeld

Eine Vielzahl von Innenraumindikatoren wie Raumklima, Zugluft, Schadstoffe aus der Oberflächenreinigung, Brandschutzbehandlung oder Beschichtungen (Anstrichstoffe)  können die Leistungsfähigkeit von Arbeitnehmern deutlich beeinträchtigen. Mit Untersuchungen von organischen, anorganischen und staubförmigen Verbindungen lassen sich etwaige Problemstellen identifizieren.

Zusammenarbeit vor Ort

Der Informationsaustausch mit Sicherheitskräften, Hygienebeauftragten und Sachverständigen vor Ort spielt eine entscheidende Rolle. Für einen reibungslosen Ablauf stellen wir diesen auch Probenahme-Equipment zur Verfügung.