Kühlwasser

Rückkühlwerke - die Probenahme ist entscheidend

Das Problem

Rückkühlwerke sind komplexe Anlagen. Einflussfaktoren wie Betriebsweise, aktuelle Kältelast, Bakterizideinsatz, Temperaturen und Absalzung spielen eine entscheidende Rolle. Für die Untersuchung muss der Probenehmer vor Ort einen Überblick über den aktuellen Zustand der Anlage haben. Sonst drohen erhebliche Fehlbefunde mit teils erheblichen Risiken.

 

Die VDI 2047 Bl. 2 stellt deshalb an die Probenahme hohe Anforderungen:

"Die Probenahme erfolgt durch eine für diese Tätigkeit geschulte Person. Diese muss mindestens eine Qualifikation nach VDI 2047 Blatt 2 oder VDI 6022 mit einem VDI-Zertifikat nach weisen können." (Quelle: VDI 2047 Bl. 2)

Die Qualifikation

Unser Labor ist für die Probenahme von Hygieneproben nach DIN EN ISO 19458 - dieser Entnahmevorgang stellt einen oft unterschätzten, komplexen Vorgang dar. Unsere Probenehmer verfügen alle über Erfahrungen mit Probenahmen von Hygieneproben unterschiedlichster Herkunft, sind intern und extern geschult sowie nach VDI 2047 Bl. 2 zertifiziert.