Wasser

Viele Faktoren finden Beachtung

"Auch die qualitativ hochwertigste Analytik kann einen Fehler bei der Probenahme nicht ausgleichen."

Entscheidende Einflussfaktoren

Wie treffend diese Aussage ist, erkennt jeder, der sich mit den Einflussfaktoren einer fachgerechten Probenahme im Umgang mit Wasser auseinandersetzt:

  • Zeitpunkt der Probenahme
  • Wahl der richtigen Messstelle
  • notwendige Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen vor Ort
  • ausreichende Probemenge und parameterspezifische Konservierung
  • sachgerechter und umgehender Transport ins Labor
  • eindeutige und vollständige Protokollierung

Hoher Stellenwert

Alle Probenahmeverfahren sind akkreditiert und berücksichtigen die Vorgaben der entsprechenden Normen sowie der zusätzlich geltenden Regelwerke wie DVGW- und LAWA-Merkblätter, Mitteilungen des Umweltbundesamts, ...

Regelmäßige Fortbildungen in allen Bereichen

Unsere erfahrenen Probenehmer werden regelmäßig in internen und externen Fortbildungsveranstaltungen geschult. Sie sind der direkte Ansprechpartner für unsere Kunden vor Ort bei allen Fragestellungen rund um die Probenahme von: