Emissionsmessungen

Rechtlich auf der sicheren Seite

Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und TA-Luft geben zusammen mit den Rechtsverordnungen (BImSchV) den Rahmen für die Betreiber von technischen Anlagen hinsichtlich der Emissionen vor.

 

Unsere Emissionsmessstelle ist im Bereich Immissionsschutz von der DAkkS akkreditiert und vom Bayerischen Landesamt für Umwelt nach §§ 28, 29b BImSchG sowie nach den auf das BImSchG gestützten Rechtsverordnungen für die Ermittlung der Emissionen luftverunreinigender Stoffe bekannt gegeben worden (notifiziert).

Themenfelder

  • Überprüfung behördlich festgelegter Emissionsbegrenzungen
  • Nachweis der Garantiewerte von Emissionsminderungseinrichtungen
  • Betriebliche Eigenüberwachung der von gewerblichen und industriellen Anlagen ausgehenden Emissionen

Messungen

Arbeitsbereiche

  • Feuerungsanlagen (Biomasse, Heizöl, Erdgas, Klärgas)
  • Verbrennungsmotoren (BHKW-Anlagen) und Mikrogasturbinenanlagen
  • Druckereien, Lackieranlagen, Oberflächenbehandlungsanlagen
  • Behandlungsöfen (Sinteröfen, Kammeröfen, Rollenöfen)
  • Öfen in Ziegeleien und der keramischen Industrie
  • TNV-Anlagen (thermische, katalytische und regenerative Nachverbrennungsanlagen)
  • Entstaubungsanlagen
  • Galvanikanlagen
  • Räucheranlagen
  • Vulkanisationsanlagen
  • Beizanlagen, Beschichtungsanlagen
  • Anlagen der chemischen Industrie
  • Anlagen nach 2. BImSchV
  • Anlagen nach 31. BImSchV
  • Erstellung von Emissionserklärungen gemäß der 11. BImSchV

Ihr Ansprechpartner

AIR Michael Küchler

Michael Küchler

Leitung Messstelle

E-Mail schreiben

Urkunden

Unsere Zulassungen zum herunterladen

Downloads