Arbeitsplatzmessung

Arbeitgeber in der Pflicht

Der Arbeitsschutz hat sich im Bereich des Gefahrstoffrechts zu einem nur schwer zu überblickenden Rechtsgebiet entwickelt. Daher stellt die Messung und Einstufung von Verunreinigungen in der Atemluft am Arbeitsplatz eine anspruchsvolle Aufgabe dar.

Erstellung von Gefährdungsanalysen

Untersuchungen von organischen, anorganischen und staubförmigen Verbindungen gehören zum Handwerkszeug. Dabei kommen z.B. die genormten Methoden des BGIA zum Einsatz. Die Projektleiter unseres Bereichs Immissions- und Arbeitsschutz erstellen einen Messplan, führen die Messungen personengetragen oder stationär vor Ort aus.

Qualitätssicherheit

Unser Probenahmeteam  nimmt mit sehr großem Erfolg an Vergleichsringversuchen teil, so dass wir eine hohe Qualität über die gesamte Untersuchung sicherstellen können.