Wasser

Analytik und dann?

Die Unterstützung unserer Kunden endet für uns nicht mit der Zusendung des Prüfberichts.

Oft ergeben sich auch aufgrund der Prüfergebnisse neue Fragestellungen:

  • Was ist zu tun, wenn die Anforderungen nicht erfüllt werden?
  • Ergibt sich aus dem Befund die Notwendigkeit für weitere Untersuchungen?
  • In welchem Fall sind die zuständigen Behörden zu informieren?
  • Welche Maßnahmen sind umzusetzen, um die Qualität des untersuchten Trinkwassers wieder herzustellen oder Abwasser so aufzubereiten, dass die Vorgaben der Abwasserverordnung (AbwV) eingehalten werden?

 

Diese und weitere Fragen zur Bewertung von Untersuchungsbefunden, der erforderlichen Analytik oder der richtigen Probenahmetechnik werden von uns umgehend und kompetent beantwortet.

Ablauf

Bei Bedarf erhalten unsere Kunden bereits mit dem Prüfbericht eine zusammenfassende Bewertung, inwieweit die untersuchten Parameter den Anforderungen der relevanten Grenzwertlisten entsprechen. Auffällige Ergebnisse, die ein sofortiges Handeln erfordern, werden dem zuständigen Ansprechpartner unverzüglich mitgeteilt. Sind weitere Untersuchungen notwendig? Unser Probenahmeteam vereinbart kurzfristig einen Ortstermin.

Über die Analytik hinaus

Durch die enge Vernetzung mit den Unternehmen der Rietzler-Gruppe können wir dabei auch bei Problemstellungen weiterhelfen, die über den umweltanalytischen Bereich hinaus gehen.