Abwasser

Überwachung mit Schutzfunktion

Abwasseranlagen schützen unsere Gewässer vor Überfrachtung mit Schadstoffen. Um einen reibungslosen Betrieb zu garantieren, ist eine regelmäßige analytische Überwachung des Abwassers nötig. Ob industrielle, kommunale oder häusliche Anlagen, unser Institut deckt alle Bereiche mit analytischem Fachwissen für Sie ab.

Industrie

Als Betreiber einer industriellen Abwasseranlage unterstützen wir Sie bei der Ablaufkontrolle nach WHG (z.B. Eigenüberwachungsverordnungen der Länder für Direkteinleiter) oder nach Abwassersatzung für Indirekteinleiter. Dabei können wir Ihnen neben der reinen Untersuchungsleistung eine Rundumbetreuung von Probenahme/Untersuchung/Bewertung bei Bedarf mit anbieten. Oft stehen Fragen der Funktionstüchtigkeit und des Abscheidegrades im Mittelpunkt. Hier hilft unsere langjährige Erfahrung in Zusammenarbeit mit Betreibern und Sachverständigen, um Probleme schnell zu beseitigen.

Kommunale Anlagen

Kommunale Abwasseranlagen werden mit Zulauf- und Ablaufproben, sowie Klärschlammuntersuchungen versorgt. Alle Leistungen zu diesem Thema liefern wir aus einer Hand.

Routineanalysen

  • Eigenüberwachung
  • Klärschlammuntersuchung

Sondermessungen

  • Perfluorierte Tenside
  • Einleiterermittlung über Sielhaut

 

Im Rahmen der Sondermessungen arbeiten wir beratend mit Betreibern und Planern zusammen.

Kleinkläranlagen

Einen Spezialfall stellen die Kleinkläranlagen für häusliches Abwasser dar. Diese Anlagen werden durch Sachverständige in der Wasserwirtschaft kontrolliert. Die entsprechende Analytik steuern wir bei.